Liste der Produkte

Semillas La Palma - Liste der Produkte


Zur Navegation bitte die Schaltflächen ganz unten auf der Seite verwenden.
Menge Bild Name Beschreibung  Anzahl    Preis  
Aji Charapita Scharfe Capsicum chinense Wildsorte aus Peru mit erbsengroßen dunkelgelben Früchten.
Hoher Ertrag, sehr gutes Armoa
...großes Bild Pflanze mit Früchten
...großes Bild Ernte
...großes Bild der Blüten 3hot
10 Korn 1.50 Euro
Bird Aji Kräftige Capsicum baccatum v. baccatum Wildsorte mit kleinen mittelscharfen Früchten.
Hoher Ertrag, die Früchte lassen sich gut ohne Stiel pflücken.
...großes Bild
...großes Bild der Ernte
...großes Bild der Blüte 2hot
10 Korn 1.50 Euro
CAP 1141 Capsicum praetermissum Wildsorte. Sehr grosse, produktive Pflanzen, tragen auch bei kühlem Wetter. Kleine, ca. 1cm lange Beeren von mittlerer Schärfe und rauchigem Aroma
...großes Bild Zweig mit Früchten
...großes Bild der Blüte
10 Korn 1.50 Euro
CAP 1478 Capsicum praetermissum Akzession des IPK. Die Wildsorte entwickelt sehr große, reich verzeigte Pflanzen, die hunderte von kleinen Beeren mit mittlerer Schärfe tragen.
...großes Bild der Früchte
...großes Bild der Blüte

10 Korn 1.50 Euro
CAP 214 Starkwüchsige Wildsorte unbekannter Herkunft. Jede Pflanze kann hunderte kleiner scharfer Beeren tragen (Capsicum baccatum subsp baccatum)
...großes Bild der Ernte
...großes Bild der Blüte
10 Korn 1.50 Euro
CAP 524 Capsicum annuum var. glabriusculum Wildsorte aus der Sammlung des IPK in Gatersleben. Sehr grosse, produktive Pflanzen, tragen auch bei kühlem Wetter. Kleine, ca. 0,8cm lange Beeren von mittlerer Schärfe und sehr gutem Aroma Aroma
...großes Bild Zweig mit Früchten
...großes Bild der Ernte

10 Korn 1.50 Euro
CAP 872 Capsicum annuum var. glabriusculum Wildsorte aus Peru. Die starkwüchsigen Pflanzen sind dichtverzweigt und tragen hunderte von kleinen, länglichen Beeren, die sehr scharf sind....großes Bild der Früchte

10 Korn 1.50 Euro
CGN 22795 Seltene Wildsorte (Capsicum praetermissum!) Starkwüchsige Pflanzen produzieren hunderte von kleinen Beeren mit mittlere Schärfe und einem ganz speziellen Aroma. Die Früchte sind reif, wenn sie sich leicht von den Stielen lösen
...großes Bild Pflanze mit Früchten
...großes Bild der Blüte
10 Korn 1.50 Euro
Capsicum eximium Wildsorte aus Bolivien. Die Pflanzen können mehrjährig gehalten werden und bringen nach einer sehr schönen Blüte kleine scharfe Beeren an langen dünnen Stielen hervor. Der Ertrag ist im ersten Kulturjahr mäßig.
...großes Bild der Pflanze mit Früchten
...großes Bild der Büte
maximal 2 Portionen pro Bestellung!
10 Korn 2.00 Euro
Capsicum galapagoense "Sehr seltene Wildsorte. Die reichverzweigten großwüchsigen Pflanzen haben graugrüne Blätter und Zweige, die dichtbehaart sind. Nach weißen, kleinen Blüten erscheinen einzelnstehende kleine Beeren die von schwarzgrün nach hellrot ausreifen. Die Pflanzen haben eine sehr lange Kulturzeit und blühen im ersten Kulturjahr spärlich oder überhaupt nicht
Für die Anzucht wird dringend Einweichen in Salpeterlösung empfohlen!
...großes Bild der Blüte
...großes Bild der Beeren
Begrenzte Saatgutmenge
Maximal 2 Portionen á 10 Korn pro Bestellung!
"
10 Korn 3.00 Euro
Capsicum lanceolatum Sehr seltene Wildsorte aus Nebelwäldern Guatemalas. Verträgt kühlere Temeraturen und blüht/fruchtet noch bei 15°C . Kleine Beeren an langen Stielen, die keinerlei Schärfe haben
...großes Bild der Blüte
...großes Bild der Blüte2
...großes Bild der Blüte2
10 Korn 2.00 Euro
Capsicum praetermissum Sehr seltene Wildsorte (Capsicum baccatum subspecies praetermissum) mit kräftigem Wuchs. Die großen Pflanzen können hunderte von kleinen, sehr scharfen Früchten tragen, die zur Reife sehr weich werden und am besten als Salsa Verarbeitung finden.
...großes Bild der Ernte
...großes Bild der Blüte
10 Korn 1.50 Euro
Capsicum rhomboideum Capsicum rhomboideum ist eine absolute Rarität und wurde wegen seines völlig anderen Aussehens eine Zeit lang nicht der Gattung Capsicum zugeordnet. Die Wildsorte ist problemlos zu kultivieren und verträgt auch kühlere Temperaturen. Eher als Zierpflanze geeignet, kann man aber die Beeren trocknen und als Würzpulver verwenden, sie haben ein spezielles Aroma, aber keinerlei Schärfe.
...grosses Bild der Früchte
...grosses Bild der Blüte

10 Korn 2.00 Euro
Chil Tepin Hunderte von kleinen, sehr scharfen Beeren an mehrjährigen Sträuchern. Autoren behaupten, daß dies die Urform alle Chiliarten sein könnte. (Capsicum annuum var. glabriusculum Wildsorte)
...großes Bild
10 Korn 1.50 Euro
Chilito de Simojovel Scharfe Capsicum annuum v. glabriusculum Wildsorte aus Mexiko. Selektioniert aus der Akzession PI 566812
...grosses Bild der Schoten
...grosses Bild der Blüte

10 Korn 1.50 Euro
Chiltepin Tucson Diese Wildsorte wurde uns von einem THP Mitglied zur Verfügung gestellt. Die Pflanzen werden im ersten Kulturjahr ca. 1m hoch und sind gut verzeigt, der Fruchtansatz ist für Chiltepin zufriedenstellend. Die scharfen, kleinen Beeren sind etwas länglich und leicht zu trocknen. Verwendung: man bröselt einige getrocknete Beeren über das Essen. Capsicum annuum v. glabriusculum.
...großes Bild der Früchte

10 Korn 1.50 Euro
Cobincho Seltene Capsicum exile Wildsorte. Ob es sich um eine distinkte Species handelt, ist unsicher, eine hohe Ähnlichkeit zu Capsicum chacoense ist gegegeben.
Die Pflanzen sollten früh zurückgeschnitten werden, um einen mehr buschigen Wuchs zu bekommen. Die kleinen, mittelscharfen Früchte sind reif, wenn sie sich leicht vom Stiel lösen....großes Bild der Früchte
...großes Bild der Ernte
10 Korn 1.50 Euro
Congo de Nicaragua Sehr große Sträucher tragen Massen von aufrechtstehenden kleinen, sehr scharfen Schoten.
Capsicum annuum var. glabriusculum Wildsorte.
...großes Bild der Früchte
...großes Bild der Blüte
10 Korn 1.50 Euro
Dwarf Chiltepin Rarität, SLP exklusiv! Zwergwüchsige Chiltepin Wildsorte aus Hermosillo. Die Pflanzen sind reichverzweigt und werden in einem Kulturjahr weniger als einen Meter hoch. Sie blühen früh und haben für Chiltepin einen ausgezeichneten Ertrag. Sehr scharf, Capsicum annuum v. glabriusculum
...grosses Bild der Ernte

...grosses Bild der Pflanze

10 Korn 1.50 Euro
Florida Wild Bird Extrem produktive kleine Pflänzchen, die bei mehrjähriger Kultur zu einem großen Busch heranwachsen können.
Die winzigen Früchte von 4x8mm sind feurig und haben ein rauchiges Aroma. Capsicum annuum var. glabriusculum Wildsorte
...großes Bild der Pflanze
...großes Bild der Ernte
...großes Bild der Blüte
10 Korn 1.50 Euro
Goat Pepper Rarität! Wildsorte!
Capsicum praetermissum Accession aus Viscosa, Brasilien. Kleine, scharfe, dünnwandige, längliche Beeren mit dem typischen Praetermissum Aroma.
Werden im ganzen getrocknet und zur Würzung auf die Speisen gebröselt.
Accession CGN 20805 und ARS/GRIN PI260596...grosses Bild der Früchte
...grosses Bild Blüte
10 Korn 1.50 Euro
Guatemalan Chiltepin Chili Wildsorte (Capsicum annuum v. glabriusculum) aus Guatemala. Die Pflanzen sind reichverzweigt und blühen früh, so daß man mit einer Ernte im ersten Kulturjahr rechnen kann. Früchte etwas größer als beim mexikanischen Chiltepin, mittlkere Schärfe, gut geeignet zum Trocknen....grosses Bild der Früchte


10 Korn 1.50 Euro
Inca Surprise Reich verzweigte große Büsche, die hunderte von sehr kleinen und sehr scharfen, länglichen Früchten produzieren.
Capsicum baccatum Wildsorte aus Peru, Schärfe und Geschmack ähnlich wie beim Chiltepin
...großes Bild der Ernte
...großes Bild der Blüte
10 Korn 1.50 Euro
Madre de Rios SLP exklusiv !! Scharfe und sehr ertragreiche Capsicum frutescens Wildsorte aus dem Dschungel des Amazonas. Die Beeren in Größe einer Wildkirsche haben ein sehr gutes Aroma. Man kocht sie in etwas Rotwein weich und passiert dann durch ein Sieb und reduziert anschließend noch etwas ein, nachdem man Salz, Gewürze und etwas weißen Balsamico zugegeben hat...grosses Bild der Früchte

10 Korn 1.50 Euro
PI 260427 Capsicum chacoense Wildsorte aus Argentinien. Reichverzweigte kleine Pflanzen mit Massen an scharfen Früchten.
...großes Bild der Früchte
...großes Bild der Ernte
10 Korn 2.00 Euro
PI 260567 Seltene Wildsorte Capsicum baccatum v. baccatum. aus Bolivien
Die Pflanzen haben ein enormes Wachstum und bringen hunderte von kleinen Beeren hervor.
...grosses Bild der Ernte
...grosses Bild der Früchte
...grosses Bild der Blüte

10 Korn 1.50 Euro
PI 593491 Seltene Wildsorte Capsicum annuum v. glabriusculum aus Mexiko.
Die reichverzweigten Pflanzen bringen Massen von kleinen Beeren hervor, die sehr scharf sind. Sie lassen sich sehr gut trocknen und zu einem sehr guten Würzpulver verarbeiten.
...grosses Bild Pflanze mit Früchten

10 Korn 1.50 Euro
Pérola Iaranja Diese Wildsorte aus dem Nordosten Brasiliens ist starkwüchsig und produziert sehr kleine, lachsfarbene Beeren die sehr scharf sind und ein sehr gutes Aroma haben (Capsicum chinense)
Selektioniert aus der Accession CGN 22838.
...großes Bild der Früchte

10 Korn 1.50 Euro
Wild Brazil Sehr scharfe Capsicum chinense Wildsorte aus Brasilien .
...grosses Bild der Früchte
10 Korn 1.50 Euro
Yellow Fire Capsicum chinense Wildsorte als PI 260501 bei ARS/GRIN hinterlegt. Die winzigen Früchte von maximal Erbsengröße haben ein herbes Aroma und sind sehr scharf. Kompakte Pflanzen mit hohem Ertrag. Ähnlich oder identisch zu Aji charapita.
...grosses Bild der Früchte
...grosses Bild der Blüte

10 Korn 1.50 Euro